admin

/admin

About admin

This author has not yet filled in any details.
So far admin has created 78 blog entries.

Vortrag am 09.04.19 mit dem Veranstalter Christoffel-Blindenmission Deutschland e.V.

Dienstag, 09.04.2019, Beginn 18 Uhr - Ende gegen ca. 20:00 Uhr in Duisburg, City Palais, Landfermannstr. 6 in 47051 Duisburg Thema: Wie lege ich mein Testament mit eigenen Wünschen fest und wie werden sie im Ernstfall umgesetzt ? Wie muss eine Patientenverfügung aussehen, damit ich im Falle einer unheilbaren Krankheit so behandelt werde, wie [...]

Vortrag am 09.04.19 mit dem Veranstalter Christoffel-Blindenmission Deutschland e.V.2019-03-26T18:41:08+02:00

Vortrag 07.03.2019 Patientenverfügung, Betreuungsverfügung, Vorsorgevollmacht

Dienstag, 07.03.2019, Beginn 18 Uhr - Thema: Patientenverfügung, Betreuungsverfügung, Vorsorgevollmacht,Im Bestattungshaus Schimkat, Gahlensche Straße 161, Bochum.Die Anzahl der Plätze ist begrenzt.Bitte melden Sie sich daher vorher telefonisch an beim Bestattungshaus Schimkat unter der Telefonnummer 0234-16000

Vortrag 07.03.2019 Patientenverfügung, Betreuungsverfügung, Vorsorgevollmacht2018-12-06T10:05:26+02:00

Änderung der Düsseldorfer Tabelle vom “Oberlandesgericht Düsseldorf“ gültig ab 01. Januar 2019

Zum 1. Januar 2019 wird die von dem Oberlandesgericht Düsseldorf herausgegebene "Düsseldorfer Tabelle" geändert. Die Bedarfssätze für minderjährige Kinder der ersten Einkommensgruppe der Tabelle werden an die neuen Vorgaben der Mindestunterhaltsverordnung angepasst. So beträgt ab dem 1. Januar 2019 der monatliche Mindestunterhalt für Kinder der ersten Altersstufe (bis zur Vollendung des sechsten Lebensjahres) 354 [...]

Änderung der Düsseldorfer Tabelle vom “Oberlandesgericht Düsseldorf“ gültig ab 01. Januar 20192018-12-04T20:50:40+02:00

Zur Unwirksamkeit eines gemeinschaftlichen Testamentes bei laufendem Scheidungsverfahren und Mediation

Das OLG Oldenburg  hat in einer aktuellen Entscheidung (Az: 3 W 71/18) zu der Frage der Unwirksamkeit eines gemeinschaftlichen Testamentes Stellung bezogen. Nach der Auffassung des Gerichts ist ein gemeinschaftliches Testament nach §§ 2268, 2077 BGB unwirksam, wenn die Ehe geschieden wird oder die Voraussetzungen für eine Scheidung vorlagen und der Erblasser die Scheidung [...]

Zur Unwirksamkeit eines gemeinschaftlichen Testamentes bei laufendem Scheidungsverfahren und Mediation2018-11-20T10:31:22+02:00

18.9.2018 – Macht es Sinn, eine Immobilie schon zu Lebzeiten zu verschenken?“

Dienstag, 18.9.2018, Beginn 18 Uhr - Thema: „Macht es Sinn, eine Immobilie schon zu Lebzeiten zu verschenken?“Bestattungshaus Schimkat, Gahlensche Straße 161, Bochum.Die Anzahl der Plätze ist begrenzt. Bitte melden Sie sich daher vorher telefonisch an beim Bestattungshaus Schimkat unter der Telefonnummer 0234-16000

18.9.2018 – Macht es Sinn, eine Immobilie schon zu Lebzeiten zu verschenken?“2018-08-22T16:23:48+02:00

6.11.2018 Patientenverfügung, Betreuungsverfügung, Vorsorgevollmacht

Dienstag, 6.11.2018, Beginn 18 Uhr - Thema: Patientenverfügung, Betreuungsverfügung, Vorsorgevollmacht,Im Bestattungshaus Schimkat, Gahlensche Straße 161, Bochum.Die Anzahl der Plätze ist begrenzt.Bitte melden Sie sich daher vorher telefonisch an beim Bestattungshaus Schimkat unter der Telefonnummer 0234-16000

6.11.2018 Patientenverfügung, Betreuungsverfügung, Vorsorgevollmacht2018-08-22T16:23:13+02:00

Eltern müssen keine Zweitausbildung bezahlen

Das OLG Hamm (Aktenzeichen 7 UF 18/18) hat in Fortführung der Rechtsprechung entschieden, dass Eltern grundsätzlich nicht verpflichtet sind, dem Kind eine weitere Berufsausbildung zu finanzieren, wenn sie ihm eine angemessene Ausbildung, welche den Begabungen und Neigungen des Kindes entspricht, finanziert haben und es in diesem erlernten Beruf nach Abschluss der Ausbildung keine Arbeitsstelle [...]

Eltern müssen keine Zweitausbildung bezahlen2018-06-26T23:23:41+02:00

Jobcenter muss nicht für vertraglich vereinbarte Armut zahlen

Nach einer Entscheidung des Landessozialgericht Niedersachsen-Bremen (Az: L 11 AS 1373/14) vom 28.05.2018 muss das Jobcenter in den Fällen nicht zahlen, wenn die Armut des Bedürftigen aufgrund einer vertraglichen Vereinbarung entsteht. Das LSG hat entschieden, dass Behörden und Sozialgerichte Unterhaltstitel nicht ungeprüft übernehmen müssen, wenn diese offensichtlich nicht den gesetzlichen Unterhaltspflichten entsprechen. Dies bekräftigt die bestehenden [...]

Jobcenter muss nicht für vertraglich vereinbarte Armut zahlen2018-06-05T09:06:39+02:00

,,Kindergeld“ Berufsausbildung endet mit Ablauf der Ausbildungszeit

Der Bundesfinanzhof hat in einer neuen Entscheidung klargestellt, dass die Kindergeldgewährung aufgrund einer Berufsausbildung nicht bereits mit der Bekanntgabe des Ergebnisses einer Abschlussprüfung endet, sondern erst mit dem späteren Ablauf der gesetzlich festgelegten Ausbildungszeit.Im Streitfall absolvierte das Kind eine Ausbildung zur staatlich anerkannten Heilerziehungspflegerin, die nach der einschlägigen landesrechtlichen Verordnung drei Jahre dauert. Der [...]

,,Kindergeld“ Berufsausbildung endet mit Ablauf der Ausbildungszeit2018-01-17T11:03:07+02:00

Das Bundessozialgericht urteilt zur Höhe des Elterngeldes!

Das Bundessozialgericht urteilt zur Höhe des Elterngeldes! Kern des Rechtsstreits in allen zwei jüngst entschiedenen Verfahren: Sind bei der Bemessung des Elterngelds abhängig Beschäftigter quartalsweise gezahlte Provisionen ("Quartalsprovisionen") zu berücksichtigen, obwohl diese nicht als laufender Arbeitslohn, sondern als sonstige Bezüge zur Lohnsteuer angemeldet wurden? Nachdem die Vorinstanzen (Landessozialgericht Stuttgart) die Frage zu Gunsten der [...]

Das Bundessozialgericht urteilt zur Höhe des Elterngeldes!2018-01-04T11:40:18+02:00