Erbrecht vom Fachanwalt für Erbrecht

Nur etwa 4% der Bundesbürger hinterlassen Testamente, die wirksam, aktuell und inhaltlich korrekt sind. Falls ein Testament ohne fachliche Beratung erstellt wird, kann es wegen Formmängeln unwirksam sein oder zu Ergebnissen führen, die der Erblasser gar nicht gewollt hat

Beispiel: Herr und Frau Müller setzen selbst ein Testament auf. Den Text haben sie aus einer Vorlage im Internet übernommen. Sie möchten sich zuerst gegenseitig als Erben einsetzen und nachdem beide verstorben sind, sollen ihre beiden Kinder zu gleichen Teilen erben. In dem selbst geschriebenen Text heißt es: „Wir setzen uns als Vorerben ein. Nach unserem Tod sollen unsere beiden Kinder Nacherben werden.“ Herr Müller verstirbt. Frau Müller möchte das gemeinsame Haus verkaufen, da dieses zu groß und zu teuer für sie allein geworden ist. Sie geht zum Notar und dieser erklärt ihr, dass sie als Vorerbin gar nicht über den geerbten Nachlass verfügen darf. Sie darf das Haus nicht verkaufen und muss es bis zu ihrem Tod für die beiden Kinder behalten. Nach dem Tod der Frau Müller können die beiden Kinder über das Haus verfügen.

Fachanwalt für Erbrecht und Steuerrecht

In unserer Kanzlei sind zwei Fachanwälte für Erbrecht tätig. Die Fachanwälte Theodor Schmidt und Heiko Nöckel beraten Sie zum Beispiel bei der Erstellung von Testamenten und Erbverträgen. Herr Schmidt ist zusätzlich Notar, so dass bei ihm Testamente notariell beurkundet werden können. Zusätzlich kann unser Fachanwalt für Steuerrecht Heinrich Storek beraten in Bezug auf eine steuerliche Optimierung von Testamenten. Zusätzlich besteht eine Kooperation mit der Bochumer Steuerberatungsgesellschaft, die ebenfalls in Fragen der Erbschaftssteuer hinzugezogen werden kann.

Pflichtteilsverkürzung: Wenn ein Erbe möglichst klein ausfallen soll

Das Erbrecht sieht für nahe Verwandte einen Pflichtteil am Erbe vor, der auch durch ein Testament nur begrenzt entzogen werden kann. Wenn Sie nahe Verwandte haben, denen Sie möglichst wenig vererben möchten, zeigen Ihnen ein Fachanwalt für Erbrecht aus unserer Kanzlei Strategien zur Verkürzung des Pflichtteils.

Auseinandersetzung im Erbfall: Ein Fachanwalt für Erbrecht sorgt für Transparenz

Wenn ein Erbfall eingetreten ist und mehrere Personen Erben geworden sind, müssen diese den Nachlass auseinandersetzen. Das heißt, sie müssen sich einigen, wer welche Gegenstände aus dem Nachlass erhält und welche Gegenstände ggf. verkauft werden sollen und zu welchem Preis.

Beispiel: Herr Müller verstirbt und vererbt sein Einfamilienhaus an seine Tochter Mona und den Sohn Heiner zu je ½. Mona möchte mit ihrer Familie gerne in das Haus einziehen und dort wohnen. Ihr Bruder möchte das Haus bestmöglich verkaufen. Da alle Mitglieder einer Erbengemeinschaft nur gemeinsam handeln können, kann keiner der beiden Geschwister allein handeln. Es entsteht Streit und schließlich wird das Haus versteigert.

Wir helfen Ihnen bei der Durchsetzung Ihrer Erbansprüche. Wir beraten Sie persönlich und zeigen Ihnen alle Möglichkeiten auf.

Sie sind von Ihren Eltern enterbt worden? Wir setzen Ihre Pflichtteilansprüche durch

Falls Sie enterbt worden sind, setzen wir Ihre Ansprüche effektiv durch.

Falls die Eltern zu Lebzeiten Immobilien verschenkt haben, können Ansprüche bestehen

Auch wenn Ihre Eltern schon zu Lebzeiten eine Immobilie auf ein anderes Kind übertragen haben sollten, können nach dem Tod der Eltern sogenannte Pflichtteilsergänzungsansprüche bestehen. Diese machen unsere Fachanwälte für Erbrecht für Sie geltend.

Beispiel: Herr Müller hat 2016 ein Haus auf seine Tochter Mona übertragen. Er verstirbt im Jahr 2019. Sein Sohn Heiner kommt zum Anwalt und erfährt dort, dass sog. Pflichtteilsergänzungsansprüche bestehen. Das heißt, es wird so gerechnet, als wäre die Immobilie im Todeszeitpunkt des Herrn Müller noch vorhanden gewesen. Allerdings verringert sich der Wert der Schenkung in jedem Jahr um 10%. Das heißt nach 3 Jahren werden noch 70% der Schenkung berücksichtigt.

Weiter Informationen zum Thema Erbrecht finden Sie auch unser Website Notar Schmidt Bochum